JA oder NEIN, mein Körper weiß die Antwort

DAS
KÖRPERPENDEL

Die Ausdrucksform des eigenen Körpers anerkennen

Mein Körper weiss mehr als mein Verstand!

11 Mio Informationen pro Sekunde wahrnehmen

Alle wichtigen Informationen lösen spürbar Gefühle aus

Achtsamkeit im Alltag natürlich integrieren. Intuitiv!

Feder oder Stein - Wie nimmst Du Deine Gefühle wahr?

Ja oder Nein!

Im Labyrinth geht ein Licht auf
Was würde ich mir erlauben wollen,
wenn die Antwort auf die Frage danach ein „Ja“ wäre?
Was würde ich ablehnen, wenn ein „Nein“ kein Tabu ist?
Dein Körper kennt die Antwort!
Unser Körper ist von Natur aus ständig in Bewegung, im Fluss mit seinem Umfeld.
Durch unsere Bewegungsabläufe nehmen wir das irgendwann nicht mehr wahr, es verschwindet ins Unterbewusstsein.
Doch es steht uns jederzeit zur Verfügung. Wie alles, was der Körper uns in dieses Leben mitgegeben hat.
Im Workshop gehen wir mit unserem Körper ins Gespräch. Wir nehmen ihn als Gesprächspartner wahr und respektieren ihn in seiner Weisheit. 
Unsere Gefühle spielen hier eine wichtige Rolle, denn sie weisen uns den Weg in Richtung Antwort.

Zurück in die Form!

Gereizt, verärgert, fassungslos… wenn ich die Form verliere
weiß mein Körperpendel den Weg zurück!
Die Kommunikation findet in mir statt,
mit mir selbst! 

Was ist die nächste Entscheidung?

Entscheidungen sind lebensbegleitend, sie beginnen am Morgen bei der Frage „Was ziehe ich an?“ über „Auf was habe ich Hunger?“ zu „Gehe ich zu Fuß oder fahre ich mit dem Auto?“.
Oft sind wir in unserem Alltagstrott schon vorab durchgeplant und „wissen“, wie der Ablauf ist. Doch ist er auch so, wie es unserem Körper und unserer Seele gerade gut tut?
Im Arbeitsplatz herrscht manchmal Stress. Hier ist es manchmal nicht ganz so leicht, gewohnte Abläufe immer durchzuhalten. Manchmal muss man umdisponieren, und das ganz schnell. Mir hilft das Körperpendel dann, mich sicherer zu fühlen in meiner Entscheidung.
Eine intuitive Fragetechnik führt dich zu der Antwort, die Du brauchst. Im Workshop findest Du eine Technik, die zu DIR passt.
Die Sprache des Körpers ist die Bewegung. Mit einem Impuls auf etwas zu signalisiert die Bewegung Zustimmung, mit einem Impuls von etwas weg nicht.
Diese Impulse sind im Laufe des Workshops immer deutlicher spürbar, weil wir unsere Antennen des Verstands verfeinern. 
Durch gezielte Übungen, die immer wieder zur Stärkung dieser Wahrnehmung eingesetzt werden können, wird es immer leichter diese großartige natürliche Fähigkeit unseres Körpers im Alltag zu nutzen.
Ganz entscheidend dabei ist immer, wie ich mich jetzt fühle!
Im Laufe unseres Lebens durften viele Gefühle nicht sein, wie sie sind. Wir beschäftigen uns damit, welche Gefühle in uns sind und welche Auswirkungen diese auf unser Handeln haben.
Seit ca. 15 Jahren studiere ich die Sprache meines Körpers.
Aus der Erfahrung weiss ich, es braucht einen Auslöser oder eine Entscheidung um ihm zuzuhören!
Entscheide Dich für diesen Workshop und finde deine Auslöser.
Dann wirst Du nicht von ihnen überrascht…

Lerne die Sprache deines Körpers!
Er weiss so viel!

Finde Antworten,
wenn dein EGO nicht weiter weiss!

Deine Intuition ist immer da!
Erobere sie Dir zurück!

Vor Ort in der Gruppe
oder online im Einzeltermin

Wähle einen Termin:

09.03.2024

Samstags von 10h-13h

in 63808 Haibach, Power-Oase, Bessenbacherweg 21 

vor Ort in der Gruppe

Was passiert nach deiner Buchung?

Du bekommst eine Email von mir mit der Rechnung und ein paar weiteren Informationen.

Den Betrag kannst Du überweisen oder (zum Termin vor Ort) in bar mitbringen, gib mir einfach Bescheid, für welche Version Du Dich entscheidest. Es darf einfach sein.

 

Du möchtest einen Online-Einzeltermin?

Sehr gerne, wir vereinbaren ein Zeitfenster von 2 Stunden. Du brauchst ein Handy mit Kamera und am besten Kopfhörer. Wir können in die Natur gehen oder bei dir zuhause sein. Wichtig ist, dass ich über die Kamera deine Bewegungen sehen kann (entweder sehe ich Dich oder du hälst es dicht am Körper, so dass ich die Bewegungen wahrnehmen kann). Die Verbindung findet über Zoom statt. Bitte überweise den Rechnungsbetrag vor dem vereinbarten Termin.

 
Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung, ruf mich einfach an oder schreib mir eine Email.
Kleines Gedankenspiel:
Ich befinde mich in China und kann kein chinesisch. Ich bin mit einer deutschen Reisegruppe unterwegs und unterhalte mich mit meinen Mitreisenden über Landschaft, Kultur und das Wetter.
Alles, was ich über das Land lerne, erfahre ich durch die Sprache, die ich verstehe.
Mit diesen Eindrücken bildet sich mein Gesamtbild. 
Und jetzt stell dir vor, du kennst deine Körpersprache. Dein Körper geht in ein Gespräch mit dir und du lernst ihn als kompetenten Gesprächspartner schätzen. Wie intensiv könntest du dich und deine Umgebung dann wahrnehmen und mit diesen Informationen absolut kompetente Entscheidungen treffen, für die du die volle Verantwortung übernehmen kannst!
Eine neue Sprache lernt man nicht an einem Tag. Ein Gefühl für eine neue Sprache kann sich ganz schnell entwickeln, wenn man einen Bezug zum Land hat. Dein Körper ist dein absoluter Bezug, du lebst in ihm! Seine Sprache ist wundervoll und sie ist dir in ihren Grundzügen schon bekannt. Worauf also warten?
Dann fahre ich ein zweites mal nach China und habe mittlerweile chinesisch gelernt. Dadurch blende ich die Gespräche der Einheimischen, die neben mir stattfinden, nicht mehr aus. Ich lese selbstständig Schilder und Notizen, vielleicht eine Zeitschrift und führe die ein oder andere Unterhaltung mit einem Landsmensch.
Was denkst du, vertieft sich meine Wahrnehmung oder erlebe ich alles ähnlich wie beim ersten Mal? Überdenke ich vielleicht den ein oder anderen Eindruck vom ersten Besuch?
Bekomme ich so einen womöglich realeren Eindruck?

Kundenstimmen

Kundenstimmen
Als ich mich zu der Teilnahme an Sabines Körperpendel-Workshop entschied, hatte ich vor allem das Ziel, ein Werkzeug zu erlernen, mit welchem ich im Alltag leichter Entscheidungen treffen kann.
Denn häufig finde ich mich in einer kognitiven Überforderung von den heute unzähligen verfügbaren Informationen wieder und ich habe mir erhofft, mehr innere Klarheit zu finden.
Sabine hat es von Beginn des Kurses an verstanden, alle Teilnehmer*innen abzuholen. Ihre Erklärungen waren immer sowohl wissenschaftlich begründet als auch aus ihrer eigenen Erfahrung gestützt.
Sie gab allen Anwesenden Raum, die Technik des Körperpendels in verschiedenen Übungen selbst zu erfahren, zu reflektieren und so seiner eigenen (Körper-)Weisheit zu folgen.
Schaut man sich auf YouTube ein Video zum Körperpendel an, so scheint diese Technik simpel zu erlernen. Doch es gibt tatsächlich einige Stolpersteine, die wir erst mit Sabines Hilfe aufdecken konnten und mehr Selbstbewusstsein in unsere eigenen Reaktionen fassen konnten.
Im Workshop entstand ein sicherer Raum, in dem zusammen gelacht, Geschichten geteilt und sogar geweint werden konnte – ja, da macht die Box mit den Taschentüchern doch Sinn, über die wir noch am Anfang gescherzt hatten.
Als sensible Person war für mich die Arbeit in einer Kleingruppe sehr angenehm, in der Sabine jeden unterstützte, sich auf die Erfahrungen im eigenen Tempo einzulassen und auf die eigenen Bedürfnisse zu hören – und sei es nur, dass die Energiereserven durch den Weg zum Snacktisch aufgefüllt werden mussten.
Insgesamt verging der Vormittag wie im Flug und ich habe den Heimweg ehrfürchtig darüber angetreten, wie komplex unser Unterbewusstsein und unser Körper sind und wie wenig Gefühle wir im straffen Alltag wirklich verarbeiten könne. Ich habe weit mehr von Sabines Workshop mitgenommen als nur das Tool des Körperpendels kennenzulernen – Inspiration, ein Gefühl des In-mir-Angekommenseins und eine große Dankbarkeit für das Leben mit allen seinen bunten Farben. Danke Sabine!
Sophie A.

Sabine Fleissner, Human Therapy Master
Spezialgebiet? Blinde Flecken und dahinter verborgene Schätze!